Seit 2014 führt Siemens bei den Staubsaugertests der Stiftung Warentest in der Kategorie „Bodenstaubsauger mit Beutel“ die Bestenliste an. Auch 2018 konnte sich wieder ein Modell aus dem Hause Siemens, der Z 7.0 (VSZ7442S), mit der Gesamtnote 1,9 („GUT“) als Testsieger durchsetzen. Besonders punkten konnte das Hochleistungsgerät bei den Testern bei der Faseraufnahme von Polstern, der neu im Test abgebildeten Grobgutaufnahme und den sehr guten Umwelteigenschaften.
Schon in den vergangenen drei Jahren wurden Staubsauger von Siemens durch Stiftung Warentest als Testsieger ausgezeichnet. Auch 2017 ist der beste „Bodenstaubsauger mit Beutel“ wieder von Siemens Hausgeräten: Mit der starken Gesamtnote 1,7 setzt sich der Siemens VSZ7A400 in der „test“-Ausgabe 07/2017 gegen die Konkurrenz durch. Ein exzellentes Ergebnis.
Vieles, was wir über Staubsauger zu wissen glaub(t)en, gilt nicht mehr. Denn 2014 führte die EU das erste Energielabel für Staubsauger ein und stellte damit die Bodenpflege-Welt auf den Kopf. Der neue  Q 8.0 beweist, dass auch unter diesen Vorgaben Bestwerte möglich sind und dass selbst bei einem angenehm leisen Betriebsgeräusch. 
Siemens setzt seine Staubsauger-Erfolgsserie fort. Den Test 5/2016 der Stiftung Warentest führt zum dritten Mal* in Folge ein Siemens Beutelstaubsauger an. In der Kategorie „mit Beutel“ steht der Siemens Z 7.0 VSZ7330 mit Gesamtnote 1,8 (GUT) an der Spitze des Feldes. Dabei hebt er sich vor allem in der Saugleistung und den Umwelteigenschaften von der Konkurrenz ab.
Die Stiftung Warentest stellte das erste Ergebnis seit Einführung der neuen EU-Richtlinien für Bodenstaubsauger vor. Bei den Bodenstaubsaugern mit Beuteln der neuen Generation ist Siemens klarer Testsieger. Mit Gesamtnote 1,8 (GUT) liegt der Q 8.0 powerSensor (VSQ8SEN72C) mit Abstand vor dem Rest des Feldes. Der „Siemens VSQ8SEN72C saugt insgesamt am besten“, urteilt die Stiftung Warentest und zeichnet ihn in der Kategorie „Saugen insgesamt“ vor allen anderen Wettbewerbern mit der Gesamtnote „GUT“ (2,0) aus. Insgesamt hatte Stiftung Warentest 17 Bodenstaubsauger mit bis zu 800 Watt Leistung getestet, davon waren 13 mit Beutel und vier mit Staubbox ausgestattet.
Das EU-Energielabel erleichtert Konsumenten ab 1. September 2014 auch die Orientierung beim Staubsaugerkauf. Denn auf dem Etikett sind sowohl die Energieeffizienz als auch die Reinigungs- und Staubemissionsklasse ausgewiesen. Intelligente Technologien bringen hohe Reinigungsleistung und Energieeffizienz in Einklang. Einer der Vorreiter ist dabei die Marke Siemens mit ihrem Q 8.0 und Z 5.0 mit powerSensor Technologie.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen aktuellen Pressemeldungen und Downloads.