30.05.2016

Weltneuheit sensoFresh von Siemens Hausgeräte sorgt für wohlriechende Wäsche ohne Wasser – zusätzlich zu normalen Waschprogrammen

160530_01_Siemens_iQ700_Waschmaschine_WM14W740_sensoFresh

Bild zur Presseaussendung 160530_PI_Siemens_iQ700_Waschmaschine mit sensoFresh

Zu dieser Meldung gibt es: 3 Bilder | 2 Dokumente

Pressetext (5039 Zeichen)Plaintext

Die erste Waschmaschine, die nicht nur wäscht
Weltneuheit sensoFresh von Siemens Hausgeräte sorgt für wohlriechende Wäsche ohne Wasser – zusätzlich zu normalen Waschprogrammen

Mit der Weltneuheit sensoFresh von Siemens Hausgeräte ist es erstmals möglich, Gerüche aus Kleidung zu entfernen, die nicht gewaschen werden darf – ohne chemische Zusatzstoffe. Die innovative Waschmaschinentechnologie setzt im sensoFresh Programm natürlichen Aktivsauerstoff zur Geruchsbeseitigung ein. Zudem reagiert Siemens mit der sensoFresh Waschmaschine auf den Trend zum Niedrigtemperaturwaschen, der mitunter Hygienefragen aufwirft. Mithilfe von Aktivsauerstoff wird im hygieneMix Wasch-Programm der sensoFresh Waschmaschine bei geringen Gradzahlen textilschonend, energiesparend und zugleich hygienisch rein gewaschen. Darüber hinaus verfügt sie über alle Programme und Funktionen herkömmlicher Waschmaschinen.

Elegant und schön oder praktisch und pflegeleicht? Hochwertige Kleidung lässt oft keine Wahl. Außer der chemischen Reinigung ist bei vielen Anzügen, Kostümen, Etuikleidern, Blazern und Jacketts, Mänteln und sogar einigen Blusen nichts erlaubt. Das ist kostspielig, das Hinbringen und Abholen zeitaufwändig. Und: Wenn es nicht um Flecken, sondern um Gerüche geht, bleibt oftmals auch das erhoffte Ergebnis aus. Die Lösung kommt jetzt von Siemens. Denn die neuen sensoFresh Waschmaschinen sind auch für Textilien gemacht, die nicht gewaschen werden dürfen. Restaurant-, Rauch-, Schweiß- und alle sonstigen Gerüche sind ihr Spezialgebiet.
 
Frisch mit Aktivsauerstoff
Das sensoFresh Programm von Siemens Hausgeräte sorgt ohne Waschgang für wohlriechende Kleidung. Dazu umhüllt es die Textilien mit einem Nebel aus natürlichem Aktivsauerstoff. Das setzt die im Gewebe befindlichen Geruchsmoleküle frei. Der Aktivsauerstoff kann diese nun durchbrechen. Ein Luftstrom transportiert die aufgebrochenen Geruchsmoleküle und den Rest-Aktivsauerstoff zu einem Kohlefilter, wo sie in Sauerstoff umgewandelt werden. Danach riecht die Kleidung nicht etwa nach künstlichen Duftstoffen, wie beispielsweise nach einer Behandlung mit chemischen Luft- und Textilerfrischer-Sprays, sondern einfach nur angenehm frisch.
 
Gut aussehen, gesünder leben
Auch das von Gesundheitsexperten immer wieder in Erinnerung gerufene Hygiene-Thema beim Niedrigtemperaturwaschen löst die neue Technologie. Waschen mit Aktivsauerstoff bringt stromsparende, textil- und umweltschonende Wäschepflege bei niedrigen Temperaturen mit höchsten Hygienestandards in Einklang. Denn der Einsatz von Aktivsauerstoff im hygieneMix Programm beseitigt zuverlässig Bakterien, Viren und Pilze auf Textilien und innerhalb der Waschmaschine. Und das auch bei Spitze, Funktionstextilien sowie bei Shirts und Kleidern mit Applikationen, Pailletten oder ähnlich empfindlichem Dekor.
 
Darüber hinaus bieten die iQ700 Waschmaschinen ein Trommelreinigungsprogramm, das durch Aktivsauerstoff für noch bessere Hygiene in der Waschtrommel und im Laugenbehälter sorgt. Das verhindert die Entstehung von Gerüchen und Schmutzablagerungen in der Waschmaschine. Eine Erinnerungsfunktion ruft diese Option in regelmäßigen Abständen ins Gedächtnis. Ansonsten verfügen die iQ700 Waschmaschinen über die volle Palette an Waschprogrammen, die auch herkömmliche Geräte haben, sowie eine Reihe von Premium-Ausstattung wie etwa die varioPerfect Zeit- und Energiespar-Optionen.
 
[3.207 Zeichen inkl. Leerzeichen, ohne Abspann, 30. Mai 2016]
 
Siemens ist die größte Hausgeräte-Marke in Deutschland und Österreich und setzt weltweit Maßstäbe in punkto Technologie, Innovation und Design. Das Sortiment umfasst sowohl Solo- als auch Einbaugeräte der Produktkategorien Kochen, Wäschepflege, Kühlen und Gefrieren sowie Geschirrspülen. Consumer Products mit den Schwerpunkten Kaffeezubereitung und Bodenpflege komplettieren das Angebot. Seit mehr als 165 Jahren steht der Name Siemens für Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität. Siemens ist außerdem weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung ressourceneffizienter Hausgeräte. Seit 1967 zählt die Marke zur BSH Hausgeräte GmbH mit Hauptsitz in München. 
 

Gerätebeispiel iQ700 sensoFresh Waschvollautomat
Typennummer WM14W740
EEK A+++
Nennkapazität 8 kg
Max. Schleuderdrehzahl 1.400 U/min
Highlights
  • sensoFresh Programm: effektive Geruchsbeseitigung in kürzester Zeit – auch für empfindliche, nicht waschbare Textilien
  • hygieneMix Waschprogramm mit Einsatz von Aktivsauerstoff – für eine deutlich bessere Hygiene bei niedrigen Waschtemperaturen
  • Trommel-Reinigungsprogamm mit Aktivsauerstoff-Einsatz – für noch bessere Hygiene in der Waschtrommel und im Laugenbehälter
  • speedPerfect Option für einen bis zu 65 Prozent schnelleren Programmablauf
  • iQdrive Motor
  • Spezialprogramme für Sport- und Outdoor-Bekleidung
  • Display mit Anzeige des Wasser- und Energieverbrauchs des jeweiligen Programms bereits vor dessen Start
 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 362 x 2 362
160530_02_Siemens_iQ700_Waschmaschine_WM14W740_sensoFresh
2 126 x 2 835
160530_03_Siemens_iQ700_Waschmaschine_WM14W740_sensoFresh
1 920 x 1 080


160530_01_Siemens_iQ700_Waschmaschine_WM14W740_sensoFresh (. jpg )

Bild zur Presseaussendung 160530_PI_Siemens_iQ700_Waschmaschine mit sensoFresh

Maße Größe
Original 2362 x 2362 834,7 KB
Medium 1200 x 1200 107,6 KB
Small 600 x 600 27,8 KB
Custom x

160530_PI_Siemens_iQ700_Waschmaschine mit sensoFresh

Presseaussendung 160530_PI_Siemens_iQ700_Waschmaschine mit sensoFresh

.docx 36,8 KB

160530_PI_Siemens_iQ700_Waschmaschine mit sensoFresh

Presseaussendung 160530_PI_Siemens_iQ700_Waschmaschine mit sensoFresh

.pdf 163 KB