Seit 2014 führt Siemens bei den Staubsaugertests der Stiftung Warentest in der Kategorie „Bodenstaubsauger mit Beutel“ die Bestenliste an. Auch 2018 konnte sich wieder ein Modell aus dem Hause Siemens, der Z 7.0 (VSZ7442S), mit der Gesamtnote 1,9 („GUT“) als Testsieger durchsetzen. Besonders punkten konnte das Hochleistungsgerät bei den Testern bei der Faseraufnahme von Polstern, der neu im Test abgebildeten Grobgutaufnahme und den sehr guten Umwelteigenschaften.
Wer auf moderne Technologien setzt, wird bei Siemens Hausgeräte nicht nur mit neu gewonnener Freiheit belohnt, sondern spart jetzt auch bares Geld. Im Zeitraum von 16. April bis 31. August 2018 erhalten Käufer eines WLAN-fähigen Hausgerätes von Siemens 100,- Euro Zukunftsbonus.
Die bewährte Mischung aus modernem Design und intelligenter Technologie führte Siemens Hausgeräte auch 2018 wieder zum Erfolg: Bei den diesjährigen iF Design Awards gewann die Marke insgesamt neun der begehrten Auszeichnungen. Zu den Preisträgern zählte unter anderem die iQ500 Backofen-Reihe mit lightControl Bedienung und durchdachtem Einbaudesign. Weitere Preisträger waren die iQ500 studioLine und die iQ700 studioLine Produktfamilie sowie zwei iQ500 Kühl-Gefrier-Kombinationen. Dabei begeisterte Siemens insbesondere durch seine visionäre und ausdrucksstarke Gestaltung, die dem Wunsch vieler Konsumenten nach einem urbanen Lifestyle entspricht.
Siemens Hausgeräte verstärkt das Marketing- und Vertriebsteam: Als Brand Managerin erweitert Julia Schandl (31) das Team Brand Marketing und sorgt in Zukunft weiterhin für einen zielorientierten Markenauftritt. Um auch der hohen Nachfrage im Einbaugeschäft gerecht zu werden, rüstet Siemens Hausgeräte mit Christian Schwarz (32) auch sein Vertriebsteam für den Möbelhandel weiter auf.
Schon seit einiger Zeit kommen wichtige Impulse für die Küchenästhetik aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik und der IT. Einen neuen Höhepunkt erreicht diese Entwicklung jetzt mit der flachen, vernetzten iQ700 Dunstabzugshaube von Siemens. Ihr schwarzer, vertikaler Glas-Screen weckt Assoziationen an Monitore und TV-Bildschirme. Technologie tritt sprichwörtlich in den Hintergrund auf kleinstem Raum. Damit schlägt ihr Design die Brücke zum Wohnbereich, zu dem viele moderne Küchen hin offen sind und verändert durch wechselnde Farben die Raumatmosphäre.
Der große Siemens Einbaukühlschrank KI81RAD30 liegt bei Stiftung Warentest 5/2017 mit Gesamtnote 1,2 („sehr gut“) an der Spitze. Platz 1 auch für kleine Einbaukühlschränke und große Standgeräte.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen aktuellen Pressemeldungen und Downloads.


Top Meldungen

Mit iQ700 zieht Siemens ins Smart Home ein
      
Unter dem Motto "For a life less ordinary" startet Siemens in die Küche 2.0. Zur IFA zeigt die Marke ihre ersten vernetzungsfähigen Hausgeräte. Sie sind Teil der iQ700 Serie, die in neues Zeitalter im Einbaugerätedesign markiert.

Siemens Einbaugeräte erreichen neue Evolutionsstufe
      
Die iQ700 Einbaugerätereihe bietet in einem immer komplexer und mobiler werdenden Alltag Vereinfachung, geringere Wartezeiten und mehr Flexibilität - unter anderem durch Vernetzung. Ihr User Interface verblüfft durch ein unkompliziertes Bedienerlebnis, das gestalterische Konzept durch Stringenz - für perfekten Einbau in jeder Hinsicht.

Siemens Hausgeräte sind "on": Zur IFA präsentiert Siemens die ersten Connectivity-fähigen Hausgeräte.
      
Analoge und digitale Welt verschmelzen - eines wird selbstverständlicher Teil des anderen. „On“ sein gehört zum Alltag. Jetzt zählen die ersten Siemens Hausgeräte zur persönlichen digitalen Infrastruktur: Mit der IFA 2014 gehen die iQ700 Backöfen, Dampfbacköfen und Geschirrspüler online - Start einer Entwicklung, die sich ab jetzt stetig fortsetzen wird.