07_Siemens_iQ500_Kuehl-Gefrier-Kombination_KG39NAIAT_Milieu
Leichter leben, nachhaltiger haushalten: Für alle, die sich das wünschen, ist die neue iQ500 Kühl-Gefrier-Kombination die richtige Wahl. Denn in das Solo-Gerät hat Siemens Hausgeräte seine intelligenteste Frischhaltetechnologie gesteckt. Sie hält Obst und Gemüse, Fisch und Fleisch deutlich länger frisch, senkt den Energieverbrauch auf ein Minimum und macht das effizienteste Kühl-Gefrier-Gerät der Marke auch noch zum Leisesten.

Viele Menschen wünschen sich heute sinnvollen Fortschritt und Antworten auf drängende Fragen. Eine dieser Antworten ist gut zwei Meter hoch, glänzt matt silbrig und kombiniert fortschrittliche Vorratshaltung mit Nachhaltigkeit und höchstem Komfort. Bei einem Gesamtlagervolumen von 363 Litern verbraucht die neue Kühl-Gefrier-Kombination (KG39NAIAT) nämlich nur 104 kWh Strom pro Jahr. Damit erreicht sie nicht nur die beste Energieeffizienzklasse (EEK) A nach dem neuen EU-Energielabel, sondern macht auch bei den Stromkosten einen signifikanten Unterschied.

05_Siemens_iQ700_Waschmaschine_WG56B2A40_HomeConnect
Zeit sparen, spontan sein und sich leicht zurechtfinden: All das verbinden die neuen iQ700 Wäschepflege-Geräte von Siemens mit markantem Design und herausragender Klimaschutz-Ausstattung. Bei der besten Energieeffizienzklasse (EEK) A setzt die 10 Kg-Waschmaschine auf das vernetzte i-Dos-Präzisions-Dosiersystem, das Waschmittel und Wasser spart. Durch den neuen detergentScan stellt es sich exakt auf das verwendete Waschmittel ein. Der dazu passende neue Wäschetrockner iQ700 ist der erste Siemens Wäschetrockner, der von „extraschnell“ auf „extrasparsam“ schalten kann. Sinnvoll eingesetzt, schafft das Gerät der besten EEK A+++  mehr frei verfügbare Zeit und schont wertvolle Ressourcen .  Auf Wunsch läuft das Gerät superleise und ist mit nur 59 dB(A) ideal für die Wäschepflege in den Abend- und Nachtstunden. Zudem reagieren die Geräte auf das individuelle Nutzungsverhalten und geben NutzerInnen hilfreiche Tipps. Design, Optionen und Programme wurden perfekt aufeinander abgestimmt.
08_Siemens_iQ700_Kuehlschrank_mit_openAssist_2
Schluss mit Fingerabdrücken an grifflosen Fronten: Als erster Einbau-Kühlschrank öffnet sich der neue iQ700 von Siemens Hausgeräte ohne Berührung. Die Neuheit ist über die Home Connect App mit verschiedenen Smart Speakern vernetzbar und reagiert auf Kommando. Mit dem hyperFresh Premium Frischesystem bietet das Gerät darüber hinaus modernste Kühltechnologie, die Lebensmittel in speziellen Klimazonen bis zu dreimal länger frischhält.

Cleaner Look, eine wohnliche Atmosphäre, klare Linien – so sieht für viele Menschen ihre Traumküche aus. Denn in einer Welt voller Veränderungen ist das Zuhause heute mehr denn je ein Rückzugsort, in dem Wohlfühlen im Vordergrund steht. Das stellt das Zukunftsinstitut in seiner neuen Trendstudie „New Living“ fest. Dazu passt, dass sich KüchenkäuferInnen immer häufiger für die ruhige, reduzierte Optik griffloser Fronten entscheiden. Mit nur einem Nachteil: Beim Öffnen entstehen schnell sichtbare Fingerabdrücke, die gerade auf glänzenden Oberflächen unangenehm auffallen.

Siemens_iQ700_Backofenreihe
Bei Siemens Hausgeräte zieht in der Küche Künstliche Intelligenz (KI) ein. Auf der IFA 2022 und den Elektrofachhandelstagen stellt die Marke die erste Backofen-Reihe vor, die Back- und Bratergebnisse mithilfe intelligenter Algorithmen an persönliche Vorlieben anpasst. Zukunftsweisend ist auch das Design der neuen Gerätegeneration, das durch Minimalismus und Bedienerlebnis begeistert. Neben klassischen Backöfen stehen zahlreiche Kompakt- und Kombinationslösungen zur Auswahl.

Wenn Siemens Hausgeräte seine neue Einbau-Backofen-Generation präsentiert, ist das ein Datum, das die Branche aufhorchen lässt. Denn damit stellt die Marke die Weichen für die neue Einbaugeräte-Generation. 2022 wartet sie mit zahlreichen Neuerungen auf, die das Leben flexibler, nachhaltiger, einfacher und effizienter machen.  

01_Siemens_iQ500_Wäschetrockner
Die Ansprüche an energieeffiziente Waschmaschinen sind mit dem neuen Energielabel stark gestiegen. Was vorher ein A+++ Gerät war, erhält in der neuen Skala oft nur noch ein C. Mit der neuen iQ500 Waschmaschine beweist Siemens Hausgeräte jedoch, dass es auch heute möglich ist, den neuen Topwert A zu erreichen. Mit Speed-Programmen und elegantem Design geht das Gerät zudem auf viele moderne Bedürfnisse ein. Ebenso übrigens wie der passende iQ500 Wärmepumpentrockner mit neuem Bettwäsche-Programm, den die Marke zeitgleich vorstellt.
220202_01
Was nach Zukunft klingt, wird mit Siemens schon jetzt Realität: ein Geschirrspüler, der sein Programm selbstständig optimiert.  Als erste Spülmaschine auf dem Markt holt sie nach getaner Arbeit Feedback ein: War das Geschirr trocken genug? Die Gläser glänzend? Passte die Dauer? Auf Basis der Antworten verändert sie verschiedenste Parameter so lange, bis ihre Besitzerinnen und Besitzer mit dem Ergebnis glücklich sind.
Weitere Meldungen laden